Konstante Qualität

LC Packaging garantiert Ihnen eine konstante Qualität, sodass Sie sich eines gut laufenden Herstellungsprozesses sicher sein können. Nicht ohne Grund lautet unser Slogan: keeps your industry going. Wir bei LC Packaging stimulieren unsere konstante Qualität mit unserer Vision des „continuous improvement”. Dabei berücksichtigen wir, dass wir uns selbst laufend verbessern und weiterentwickeln müssen. Um diese Vision möglichst gut in die Praxis umzusetzen, verfügen wir über die folgenden Mittel:
 

  • Zentral gesteuertes Qualitätsmanagementsystem (QMS)
  • Vertikale Integration unserer Produktionsstätten
  • Jährliche Kundenzufriedenheitsstudien
  • Jährliche interne und externe Audits
  • Gute Rückverfolgbarkeit unserer Verpackungen oder von deren Komponenten
  • Online-System zur Erfassung von Beanstandungen
  • State-of-the-art, in-house Prüfeinrichtungen
     

Unsere Zertifikate und Sicherheitsanforderungen
Wir bei LC Packaging verfügen über alle erforderlichen Zertifikate, um für jeden Industriezweig den richtigen Big Bag zu liefern. Daneben erfüllen unsere Organisation und Verpackungen alle Richtlinien und Sicherheitsanforderungen, die in den europäischen Standards enthalten sind. Nehmen Sie einfach Kontakt mit unserer Qualitätsabteilung auf, zum Beispiel, wenn Sie eine Frage zur Qualität/Lebensmittelsicherheit haben oder wenn Sie ein Zertifikat haben möchten.

Allgemeine Anforderungen und Zertifizierungen:

Referenz Bezeichnung  Anforderungen
ISO 21898 Internationaler Big Bag Standard für nichtgefährliche Güter, einschließlich der Anforderungen an Material, Gestaltung und Konstruktion (Safety factor test, UV Test, SWL).
ISO 13934-1 Internationale Norm bezüglich der Zugeigenschaften von textilen Flächengebilden: Bestimmung der Höchstzugkraft und Höchstzugkraftdehnung von Textilien.
EG 1907/2006 (REACH) Europäische Verordnung zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe.
EG 94/62 Europäische Richtlinie über Verpackungen und Verpackungsabfälle.
ISO 9001 Internationale Norm für Qualitätsmanagementsysteme.

Lebensmittelsicherheit:

ISO 22000 Internationaler Standard im Bereich der Lebensmittelsicherheit. Anwendbar auf sämtliche Lebensmittelketten. Wichtige Anforderungen, die diese Norm stellt, sind u.a. die HACCP-Analyse und das Grundbedingungsprogramm.
BRC-S&D Internationaler Lebensmittelsicherheitsstandard für Lagerung und Vertrieb.
EG 1935/2004 Europäische Verordnung zur Qualität von Verpackungen für Lebensmittel.
EU 10/2011 (PIM) Europäische Verordnung, die die Vorschriften über die Zulassung von Materialien und Gegenständen aus Kunststoff, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen, harmonisiert.
EG 2023/2006 (GMP) Europäische Verordnung über gute Herstellungspraxis für Materialien und Gegenstände, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen.
EG 282/2008 Europäische Verordnung über Materialien und Gegenstände aus recyceltem Kunststoff, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen.

Umwelt:

ISO 14001 Internationaler Standard auf dem Gebiet des Umweltmanagements: zur Beherrschung und Minderung der Umweltrisiken in der Betriebsführung.

 

Gefährliche Güter (UN):

ADR/RID/IMDG-Code Europäischer Vertrag zur internationalen Beförderung von gefährlichen Gütern auf Straße, Schiene und See.
2009/148/EG Europäische Richtlinie über das Verpacken von Asbest oder asbesthaltigem Material.

Antistatische FIBCs:

IEC 61340 Internationaler Standard mit Anforderungen und Testmethoden für elektrostatische Big Bags.

Arbeitsumgebung (Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz):

BS OHSAS 18001 Internationaler Standard auf dem Gebiet von Gesundheit und Sicherheit: zur Beherrschung der Risiken und Verbesserung der Bedingungen am Arbeitsplatz.
SA 8000 Weltweit führender Standard für soziale Unternehmensverantwortung.

Supporting your products

 
© 2017 LC Packaging